Pullover

Pullover


Die gezeigten Pullover sind zu verkaufen

Der volle Betrag wird an den Tierschutz weitergegeben. Mehr darüber hier

Ich stricke nicht auf Bestellung!

Wie ich Mass nehme:

SOYALA

unisex Grösse: M
Brust: 102 cm Body: 43 cm Ärmel: 50 cm
in Léttlopi
CHF 194.00 Versand Schweiz
CHF 210.00 Versand International
Versandkosten im Preis inbegriffen

kaufen per email

Versandkosten:

Tierschutz:

Wenn Du einen Pullover kaufst, gebe ich den ganzen Betrag an den Tierschutz weiter. Zur Auswahl stehen folgende Organisationen:



Muster

Strickanleitungen


Digitale Anleitungen sind bei Ravelry erhältlich

BRÅSVELBREEN

Grösse: S,M,L,XL
Anleitung für die Eyelet Mock Cable Rib Technik (Rundhals/Bündchen) auf youtube

kostenlos bei Ravelry

SELBU N°1

Grösse: S/M, L/XL
demnächst

SOYALA

Grösse: S,M,L,XL

kostenlos bei Ravelry

YAK

Grösse: S/M, L/XL

kostenlos bei Ravelry


Schafe und Wolle

von Schafen und Wolle


Im Norden leben die Schafe die meiste Zeit draussen, in Regionen wo das Klima extrem rau sein kann. Dabei entwickeln sie eine dichte Unterwolle, welche gemischt mit der oberen Wollschicht zu Garn versponnen wird. Dieses Garn ist ausgesprochen robust und wetterfest und sorgt für einen angenehmen Wärmeaustausch.

Bei uns wohl am bekanntesten ist die Wolle vom Island Schaf. 

Vom Frühjahr bis zum Réttir im Herbst leben diese Tiere im Freien, im Sommer auch im Hochland, wo sie sich uneingeschränkt bewegen können. Dabei kann es durchaus sein, dass sie an einem einzelnen Tag alle 4-Jahreszeiten erleben – ein Umstand, der sich auch in der Qualität und Eigenheit ihrer Wolle widerspiegelt. 

Mehr Schafe (alte Rassen):

  • Gammlenorsk Spælsau – eine alte Norwegische Kurzschwanzrasse
  • Shetland Schaf – eine alte eher kleine Kurzschwanzrasse, die ihren Ursprung auf den Shetland Inseln hat. Eine Eigenheit dieser Rasse sind die verschiedenen natürlichen Farbschläge.
  • Manx Loaghtan – eine alte beinahe ausgestorbene Rasse, heimisch auf der Isle of Man (UK). Manx Loaghtan haben 4 bis manchmal sogar 6 Hörner.

Pflege der Wolle:

Sowohl Island-als auch naturbelassene Shetlandwolle ist «selbstreinigend» und sollte deshalb möglichst nicht gewaschen werden.

  • Den Pullover regelmässig lüften, vorzugsweise bei Nebel oder feuchtem Wetter
  • Handwäsche in lauwarmem Wasser (max. 30°C)
  • In ein Tuch wickeln und ausdrücken – nicht auswringen!
  • leicht in Form ziehen und flach liegend trocknen lassen

Islandwolle ist wetterfest bei Schnee und leichtem Regen, jedoch nicht 100% winddicht. Bei Starkwind wird deshalb oft ein leichter Windstopper under dem Kleidungsstück getragen. Durch das Tragen wird die Wolle etwas dichter und passt sich an.



Knits

NORDIC KNITTING


Nordisch stricken – ein weiter Begriff.
Ich verstehe darunter das Stricken von traditionellen Mustern aus Skandinavien – allen voran aus Norwegen aber auch aus Island, den Färöer Inseln und Fair Isle (Shetland) .
Seit einiger Zeit haben diese Muster ein veritables „Revival“ erlebt und viele Designer/innen greifen bei ihren Kreationen auf Teile dieser Muster zurück oder lassen sich zumindest davon inspirieren. Wie das Rad, können auch Nordische Muster nicht „neu erfunden“ werden – ein Rhombus bleibt ein Rhombus, ein Kreis, ein Stern, eine Schneeflocke oder die Form einer Welle…..Es ist das Zusammenspiel der einzelnen Elemente und Farben, das Neues entstehen lässt und jedem Design seine eigene Note gibt.

Diese Seite ist noch im Aufbau und wird laufend ergänzt – viel Spass beim Stöbern

von Schafen und Wolle

Muster

Pullover

Gallery



Knives

DAS PUUKKO


Puukko heisst Messer und ist eigentlich die Bezeichnung für die traditionellen Allzweckmesser aus Finnland. Auch in Schweden und Norwegen werden ähnliche traditionelle Messer hergestellt, bei uns allgemein bekannt unter den Namen „Skandinavische Messer“ oder „Nordische Messer“.

Die ersten Puukkos wurden bereits im Mittelalter u.A. auf der Jagd, zum Schnitzen, bei Haus-und Gartenarbeit und auch in der Küche eingesetzt. Das hat sich bis heute kaum geändert. Nur gehört es inzwischen auch zur Standard Ausrüstung eines jeden Outdoor Menschen im hohen Norden.

Puukkos haben eine Stahlklinge von ca. 7 cm – 14 cm Länge. 

Ab ca. 15 cm Klingen Länge wird es zum „Leuku“    dem traditionellen Messer der Samen (Sámi).

Ab und zu mache ich mir mein eigenes Puukko. Die von Hand geschmiedeten Klingen dazu kommen aus Finnland – manchmal aber auch aus Yakutien.

Meine Messer stehen nicht zum Verkauf aber ich zeige Euch hier Schritt für Schritt, wie auch Ihr ein  Puukko selber herstellen könnt.

Anleitung

meine Puukkos



Links

Wegweiser


Wo finde ich was:

KNITS:

Wolle:

Stricktechnik und mehr:

Design:

Literatur:

Es gibt so viele tolle Strickbücher und ich habe ein paar Designerinnen aufgeführt. Das hier genannte Buch ist eine Sammlung von über 400 klassisch Norwegischen Designs und Mustern

  • Selbu Patterns von Anne Bårdsgård, in Englisch, ISBN: 9781646010882


KNIVES

Literatur:

„Sami-Messer selbst machen – Handwerkskunst aus dem hohen Norden“ von Ulf Avander – ISBN: 978-3-87870-992-3

Inspiration:

Allerlei:



Puukkos

Meine Puukkos


click auf’s Bild zum vergrössern